Berufsbegleitender Master Intra- und Entrepreneurship

Die Digitalisierung und die dazugehörigen Veränderungen der Arbeitswelt stellen Arbeitgeber und Mitarbeiter vor immer neue Herausforderungen. Unternehmen müssen ihre Geschäftsmodelle kontinuierlich überdenken und neue Innovationen und tragfähige Konzepte sind gefragt. Durch diese Veränderungen werden proaktive Entrepreneure und Mitarbeiter, die diese Potenziale erkennen, immer wichtiger.

In diesem berufsbegleitenden Masterstudiengang qualifizieren wir Sie für eine Führungsposition in der technologieorientierten Unternehmensgründung oder für eine Schnittstellenposition in einem innovativen Unternehmen.

Das Studium wird als Kooperationsstudiengang der Universität Stuttgart und der Hochschule der Medien angeboten und nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie den Hochschulgrad „Master of Business Engineering in Intra- und Entrepreneurship (tech)“.

Das Studium beginnt jährlich zum Wintersemester und eine Bewerbung ist noch bis einschließlich 15. September über die Bewerberseite der Universität Stuttgart möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Weiterbildung Organisations- und Kulturentwicklung

Möchten Sie Change Prozesse in Ihrem Unternehmen gestalten und Methoden kennen lernen, um sich den Herausforderungen der Digitalisierung zu stellen?

In der neuen Weiterbildung „Organisations- und Kulturentwicklung“ lernen Sie Modelle zur Veränderung von Organisationen und zur Gestaltung des Kulturwandels in Zeiten der Digitalisierung kennen. Sie erfahren, was hinter den Schlagwörtern New Work und Arbeit 4.0 steht und reflektieren anhand von konkreten Anwendungsfällen, wie Strukturen und Rahmenbedingungen gestaltet werden können, damit Agilität zum Erfolgsfaktor wird.

Die Weiterbildung beginnt am 23. November und eine Bewerbung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterbildung Innovationsmethoden

Sie möchten Methoden und Werkzeuge wie z.B. LEGO® Serious Play® und Design Thinking kennen lernen um Innovations- und Kreativitätsprozesse zu gestalten und anzuleiten?

In dieser Weiterbildung lernen Sie, wie Sie kreative Prozesse planen und als Moderator ein Team bei der Umsetzung begleiten. So bleibt die Kreativität in Ihrem Unternehmen mit Sicherheit kein Zufall und kann durch diese Methoden gezielt erlernt und eingesetzt werden.

Eine Bewerbung ist noch bis 13. Juni möglich und für die Zulassung ist die Reihenfolge der Bewerbungen ausschlaggebend.

Weitere Informationen finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Rückblick Workshop

Wie kann man mit LEGO® Serious Play® das Denken auf Trapp bringen? Dieser spannenden Frage durften einige der Teilnehmenden unseres Afterwork Events nachgehen und in einem kurzen Workshop diese spannende Methode kennen lernen. LEGO® Serious Play® wird häufig in Unternehmen eingesetzt um Probleme zu lösen, innovative Ideen zu fördern und natürlich auch um die Kommunikation im Team zu verbessern. An diesem Abend haben sich die Teilnehmenden während des Workshops mit folgenden Fragen auseinandergesetzt: Was heißt das Buzzword Digitalisierung für mich in meinem Job konkret und welches ist die größte Herausforderung vor die die Digitalisierung meine Organisation im Moment stellt?

Professor Tobias Seidl nutzt Lego immer wieder, denn für ihn ist es eine interessante Methode, um Eventualitäten gefahrlos auszuprobieren, da verschiedene Alternativen spielerisch dargestellt werden können. Lego gibt einem die Möglichkeit, seine Arbeitsebene zu wechseln und fördert gleichzeitig innovative Ideen. Dazu lehrt Herr Professor Seidl auch in der Weiterbildung „Innovationsmethoden“, die im Juli beginnt und sich mit der Gestaltung von kreativen Ideenentwicklungsprozessen beschäftigt. Eine Anmeldung ist noch bis 13. Juni möglich und weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterbildung Accounting Information for Digital Leaders

Informationen des Rechnungswesens spielen eine große Rolle für die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie. In dieser Weiterbildung lernen Sie daher, wie Sie diese Informationen nutzen können, um einen Geschäftsbereich oder ein Unternehmen erfolgreich zu steuern.

Das wird besonders durch die interaktive Fallstudie vermittelt, in der Sie die Verantwortung für die Geschäftsführung eines großen mittelständischen Unternehmens im Bereich Elektromobilität übernehmen und so die Herausforderungen und Chancen des digitalen Wandels kennen lernen. Interessant oder? Dann bewerben Sie sich jetzt noch bis 19. Juni.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Hochschule der Medien
Weiterbildungszentrum
Nobelstraße 10a
70569 Stuttgart

Telefon: 0711 8923 3214
Telefax: 0711 8923 11
E-Mail: weiterbildung@hdm-stuttgart.de

Wer wir sind

Die Hochschule der Medien (HdM) ist eine staatliche Hochschule, die alle Medienbereiche abdeckt. Als eine der führenden Ausbildungsstätten für Medienspezialisten bietet die HdM mit dem Weiterbildungszentrum auch praxisnahe und berufsbegleitende Fortbildungen, Kontaktstudienmodule und Masterstudiengänge an.

Gefördert von:

HdM Weiterbildungszentrum wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF)

Weiterbildungs-Newsletter

Mit einer Anmeldung bei unserem Newsletter sind Sie immer topaktuell über alle Events, Aktionen und Weiterbildungsangebote des HdM Weiterbildungszentrums informiert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.