Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit der Webseite des Weiterbildungszentrums der Hochschule der Medien in Stuttgart (Stand 05.05.2021)

1. Gültigkeit und Reichweite dieser Erklärung

Das Weiterbildungszentrum (WBZ) ist eine Einrichtung der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Die Hochschule der Medien ist als staatliche Hochschule eine öffentliche Einrichtung bzw. Körperschaft des öffentlichen Rechts. Das WBZ bemüht sich, seine Webseite im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der EU-Richtlinie (EU) 2016/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates (1) zu bringen. Die Informationen die auf der Webseite des WBZ zur Verfügung stehen, sollen für alle Menschen zugänglich sein. Jede aufrufende Person soll diese Informationen finden und verstehen können. Ein barrierefreier Zugang zu den Inhalten ist uns daher besonders wichtig.

Die folgende Erklärung ist gültig für die Webseite des WBZ mit der Domain (URL: https://www.hdm-weiterbildung.de ) sowie für die damit verbundenen bildlichen, bewegt-bildlichen und textlichen Inhalte. Alle weiteren externen, rechtlich, organisatorisch und technisch unabhängigen Webseiten, welche evtl. mit dem WBZ verlinkt sind bzw. auf dieses verweisen, sind eigenverantwortlich im Sinne derer Betreiber und werden von dieser Erklärung nicht abgedeckt oder erfasst.

2. Bedingende Richtlinien, Gesetze und Verordnungen

Der vorliegende WBZ-Webauftritt unterliegt folgenden Richtlinien, Gesetzen und Verordnungen sowie technischen Standards, die die Grundlage der Bemühungen um einen barrierefreien Auftritt und die Funktionalität bzw. Gestaltung dieses Auftritts darstellen:

  • der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (13.12.2006)
  • der EU-Richtlinie 2016/2102 über den barrierefreien Zugang zu den Webseite s und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (26.10.2016)
  • dem Behindertengleichstellungsgesetz des Bundes (BGG) (27.04.2002 / 10.07.2018)
  • der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) (12.09.2011)
  • dem Behindertengleichstellungsgesetz des Landes BW (L-BGG) (17.12.2014/12.12.2018)
  • dem E-Government-Gesetz BW (EGovG BW) (15.12.2015)
3. Selbstevaluation Barrierefreiheit des WBZ-Webauftritts (Stand Mai 2021)

Am 25.02.2021 hat das Weiterbildungszentrum der HdM einen BITV/WCAG-Test durchgeführt. Der BITV/WCAG-Test ist ein Prüfverfahren für die umfassende, zuverlässige und selbst durchführbare Prüfung der Barrierefreiheit von informationsorientierten Webangeboten mit insgesamt 60 Prüfschritten. Hierbei muss beachtet werden, dass bei der Durchführung des Tests nicht alle 60 Prüfschritte anwendbar waren. Das liegt daran, dass bei diesem Schritten Kriterien überprüft werden sollen, die auf der Webseite nicht vorhanden sind. Bei der Webseite trifft das beispielsweise auf alle Prüfschritte zu, welche die Barrierefreiheit von Formular-Elementen überprüfen. Insgesamt waren 18 Prüfschritte auf der Webseite nicht anwendbar.

Die Prüfung erstreckte sich auf den zentralen Webauftritt des WBZ, nicht jedoch auf das Bewerberportal oder die zentralen Webseiten der HdM, da das WBZ lediglich durch eine Weiterleitung darauf verweist.

NICHT ANWENDBARE 18 PRÜFSCHRITTE:

Prüfschritt

Kommentar

1.1.1c Leere alt-Attribute für Layoutgrafiken

 

1.1.1d Alternativen für CAPTCHAs

 

1.2.1a Alternativen für Audiodateien und stumme Videos

 

1.2.4a Videos (live) mit Untertiteln

 

1.3.1e Datentabellen richtig aufgebaut

 

1.3.1f Zuordnung von Tabellenzellen

 

1.3.1h Beschriftung von Formularelementen programmatisch ermittelbar

 

1.3.5a Eingabefelder zu Nutzerdaten vermitteln den Zweck

Bei Registrieren bzw. Anmelden wird mailto verwendet -> E-Mailprogramm wird geöffnet

1.4.2a Ton abschaltbar

 

2.4.1a Bereiche überspringbar

Sprunglinks nicht vorhanden und nicht zwingend notwendig

2.5.1a Alternativen für komplexe Zeiger-Gesten

Keine Gesten zur Bedienung

2.5.4a Alternativen für Bewegungsaktivierung

Keine Bewegungsaktivierung vorhanden

3.2.2a Keine unerwartete Kontextänderung bei Eingabe

Keine Formulareingaben vorhanden

3.3.1a Fehlererkennung

Keine Eingabefelder/Formulare vorhanden

3.3.2a Beschriftungen von Formularelementen vorhanden

 

3.3.3a Hilfe bei Fehlern

 

3.3.4a Fehlervermeidung wird unterstützt

 

4.1.3a Statusmeldungen programmatisch verfügbar

 
ERFÜLLT SIND 24 PRÜFSCHRITTE:

24 der 60 Prüfschritte sind auf der Webseite erfüllt (1.1.1a Alternativtexte für Bedienelemente, 1.3.1a HTML-Strukturelemente für Überschriften, 1.3.1b HTML-Strukturelemente für Listen, 1.3.1d Inhalte gegliedert, 1.3.1g Kein Strukturmarkup für Layouttabellen, 1.3.4a Keine Beschränkung der Bildschirmausrichtung, 1.4.3a Kontraste von Texten ausreichend, 1.4.10a Inhalte brechen um, 1.4.12a Textabstände anpassbar, 1.4.13a Eingeblendete Inhalte bedienbar, 2.1.2a Keine Tastaturfalle, 2.1.4a Tastatur-Kurzbefehle abschaltbar oder anpassbar, 2.2.1a Zeitbegrenzungen anpassbar, 2.3.1a Verzicht auf Flackern, 2.4.2a Sinnvolle Dokumenttitel, 2.4.3a Schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung, 2.4.4a Aussagekräftige Linktexte, 2.4.6a Aussagekräftige Überschriften und Beschriftungen, 2.5.2a Zeigergesten-Eingaben können abgebrochen oder widerrufen werden, 2.5.3a Sichtbare Beschriftung Teil des zugänglichen Namens, 3.1.1a Hauptsprache angegeben, 3.2.1a Keine unerwartete Kontextänderung bei Fokus, 3.2.4a Konsistente Bezeichnung, 4.1.2a Name, Rolle, Wert verfügbar). Bei diesen Prüfschritten ist keine weitere Verbesserung nötig, was es uns ermöglicht unseren Fokus auf die „nicht erfüllten“ Prüfschritte zu setzen.

Prüfschritt

Kommentar

1.1.1a Alternativtexte für Bedienelemente

 

1.3.1a HTML-Strukturelemente für Überschriften

 

1.3.1b HTML-Strukturelemente für Listen

 

1.3.1d Inhalte gegliedert

Stichprobenweise untersucht

1.3.1g Kein Strukturmarkup für Layouttabellen

 

1.3.4a Keine Beschränkung der Bildschirmausrichtung

 

1.4.3a Kontraste von Texten ausreichend

 

1.4.10a Inhalte brechen um

 

1.4.12a Textabstände anpassbar

Stichprobenweise getestet

1.4.13a Eingeblendete Inhalte bedienbar

Seitenmenü

2.1.2a Keine Tastaturfalle

 

2.1.4a Tastatur-Kurzbefehle abschaltbar oder anpassbar

 

2.2.1a Zeitbegrenzungen anpassbar

nicht vorhanden

2.3.1a Verzicht auf Flackern

 

2.4.2a Sinnvolle Dokumenttitel

 

2.4.3a Schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung

 

2.4.4a Aussagekräftige Linktexte

nicht so aussagekräftige Linktexte (z.B. "hier") sind in oder <a> Paragraphen eingebettet

2.4.6a Aussagekräftige Überschriften und Beschriftungen

 

2.5.2a Zeigergesten-Eingaben können abgebrochen oder widerrufen werden

Aktionen können abgebrochen werden

2.5.3a Sichtbare Beschriftung Teil des zugänglichen Namens

 

3.1.1a Hauptsprache angegeben

 

3.2.1a Keine unerwartete Kontextänderung bei Fokus

 

3.2.4a Konsistente Bezeichnung

 

4.1.2a Name, Rolle, Wert verfügbar

 
EHER ERFÜLLT SIND 4 PRÜFSCHRITTE:

Prüfschritte, die zwar erfüllt sind, an denen man allerdings noch Kleinigkeiten verbessern könnte, gibt es auf der Webseite insgesamt 4 (1.1.1b Alternativtexte für Grafiken und Objekte, 1.4.11a Kontraste von Grafiken und grafischen Bedienelementen ausreichend, 2.4.5a Alternative Zugangswege, 3.2.3a Konsistente Navigation). Auch diese Schritte sind laut BITV/WCAG konform.

Prüfschritt

Kommentar

1.1.1b Alternativtexte für Grafiken und Objekte

Bei Ansprechpartner (Über Uns), nächste Termine (Kontaktstudium), Studienberatung (Masterstudium), Digital Innovation (Masterstudium), Studienberatung (weitere Angebote), Artificial Intelligence Seminare (weitere Angebote) kein alt vorhanden.
Bei Data Science - Methods and Technology nur teilweise vorhanden.

1.4.11a Kontraste von Grafiken und grafischen Bedienelementen ausreichend

bei einzelnen Modulen (Kontaktstudium, Masterstudium) sind die Schriftgrafiken nicht kontrastreich, da sie mit einem Farbfilter versehen sind

2.4.5a Alternative Zugangswege

Über Inhalt auf der Startseite und über Seitenmenü erreichbar. Über Inhalt der Startseite sind jedoch nicht alle Seiten erreichbar.

3.2.3a Konsistente Navigation

Seitenmenü wird durchgehend oben eingeblendet, "Seitenanfang" Button ist jeweils unten rechts. Keine Suchfunktion vorhanden.

TEILWEISE ERFÜLLT SIND 4 PRÜFSCHRITTE:

Teilweise erfüllt sind 4 Prüfschritte (1.3.2a Sinnvolle Reihenfolge, 1.3.3a Ohne Bezug auf sensorische Merkmale nutzbar, 1.4.4a Text auf 200% vergrößerbar, 2.2.2a Bewegte Inhalte abschaltbar).

Prüfschritt

Kommentar

1.3.2a Sinnvolle Reihenfolge

Lesereihenfolge für Screenreader-Nutzer: sinnvoll
Linearisierbarkeit von Layouttabellen: nicht sinnvoll

1.3.3a Ohne Bezug auf sensorische Merkmale nutzbar

Links sind in rot gekennzeichnet -> Farbe für Bedienung erforderlich

1.4.4a Text auf 200% vergrößerbar

Inhalt gut lesbar, allerdings kann das Seitenmenü nicht richtig bedient werden (Scrollen innerhalb des Menüs ist nicht möglich).

2.2.2a Bewegte Inhalte abschaltbar

(Startseite) Animation stoppt wenn man die Maus drauf hält, allerdings gibt es keine Möglichkeit die Animation dauerhaft auszuschalten.

EHER NICHT ERFÜLLT SIND 2 PRÜFSCHRITTE:

Eher nicht erfüllt sind 2 Prüfschritte (1.2.2a Aufgezeichnete Videos mit Untertiteln, 2.1.1a Ohne Maus nutzbar).

Prüfschritt

Kommentar

1.2.2a Aufgezeichnete Videos mit Untertiteln

(Kontaktstudium Seite unten)
Untertitel zwar vorhanden, aber fehlerhaft und nicht synchron

2.1.1a Ohne Maus nutzbar

Links können alle mit Tabulatortaste erreicht werden, aber Seiten-Dropdown Menüs können nicht geöffnet werden.

NICHT ERFÜLLT SIND 8 PRÜFSCHRITTE:

Nicht erfüllt sind insgesamt 8 Prüfschritte (1.2.3a Audiodeskription oder Volltext-Alternative für Videos, 1.2.5a Audiodeskription für Videos, 1.3.1c HTML-Strukturelemente für Zitate, 1.4.1a Ohne Farben nutzbar, 1.4.5a Verzicht auf Schriftgrafiken, 2.4.7a Aktuelle Position des Fokus deutlich, 3.1.2a Anderssprachige Wörter und Abschnitte ausgezeichnet, 4.1.1a Korrekte Syntax).

Prüfschritt

Kommentar

1.2.3a Audiodeskription oder Volltext-Alternative für Videos

 

1.2.5a Audiodeskription für Videos

 

1.3.1c HTML-Strukturelemente für Zitate

Startseite unten

1.4.1a Ohne Farben nutzbar

Links sind in rot gekennzeichnet -> Farbe für Bedienung erforderlich

1.4.5a Verzicht auf Schriftgrafiken

Schriftgrafiken sind auf der Webseite durchgehend zu finden, beim Ausblenden der Grafiken geht somit auch die Schrift verloren.

2.4.7a Aktuelle Position des Fokus deutlich

Beim Durchgehen mit der Tabulatortaste werden die Links/Formularen nicht alle hervorgehoben, so verliert man leicht den Überblick wo man sich gerade befindet. Links/Formulare, die hervorgehoben werden, haben dann die gleiche Farbe wie der restliche Text und gehen somit schnell unter.

3.1.2a Anderssprachige Wörter und Abschnitte ausgezeichnet

 

4.1.1a Korrekte Syntax

Es werden diverse Fehlermeldungen/Warnungen angezeigt

4. Verantwortung und Begründung nicht barrierefreier Inhalte

Der WBZ-Webauftritt kann derzeit nicht dem vom WBZ selbst angestrebten Niveau einer weitreichenden, komplexen Barrierefreiheit genügen, da aufgrund einer personellen wie auch organisatorischen Überforderung eine umfassende Barrierefreiheit noch nicht erreicht werden kann. Aufgrund der im Jahr 2020 und 2021 erfolgten Erlässe des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) zum Umgang mit der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden unverhältnismäßig hohen personellen und organisatorischen Belastung, konnte die Webseite des WBZ bisher noch nicht den Anforderungen an die Barrierefreiheit gerecht werden. Obwohl die Umsetzung bereits für das Jahr 2020 geplant war, konnte aus Gründen der Aufrechterhaltung der bestehenden informationellen und organisatorischen Aufgabenbereiche des WBZ (vgl. Richtlinie (EU) 2016/2102 bzw. L-BGG, Änderung vom 12.12.2018, Begründung zu §10 Abs. 2) noch keine gänzlich umgesetzte barrierefreie Funktionalität der Webseite sichergestellt werden. Unter anderem hat sich das Weiterbildungszentrum aus den oben genannten Gründen dazu entschlossen, diesen Webauftritt im Jahr 2021 vollständig einzustellen und die Inhalte auf der zentralen Webseite der Hochschule der Medien www.hdm-stuttgart.de zur Verfügung zu stellen. Durch diesen Schritt wirkt das WBZ der oben genannten personellen Überforderung entgegen und eröffnet sich die Möglichkeit einer zeitnahen barrierefreien zur Verfügungstellung der Informationen.

Bis zur finalen Fertigstellung der neuen Webseite wird das WBZ auf Grundlage der Ergebnisse der Selbstevaluation die Prüfschritte aus den Kategorien „teilweise erfüllt“, „eher nicht erfüllt“ und „nicht erfüllt“ verbessern. Der Fokus liegt hierbei auf den folgenden Bereichen:
Audio-Deskription oder Volltext-Alternative (1.2.3a; 1.2.5a)
Sensorische Merkmale (1.3.3a)
Farbe (1.4.1a)
Schriftgrafiken (1.4.5a)
Tastaturbedienbarkeit (2.1.1a)
Anhalten, beenden, ausblenden (2.2.2a)
Sichtbarer Fokus (2.4.7a)
Sprache einzelner Abschnitte (3.1.2a)
Syntaxanalyse (4.1.1a)

Auch sollen die wertvollen aus dem Testverfahren erlangten Erkenntnisse bereits beim Aufbau des neuen Webauftrittes mit einfließen.

5. Rückmeldung

Für die nicht barrierefreien Inhalte bieten wir gerne eine barrierefreie Alternative in Form einer persönlichen Beratung oder der Anforderung eines barrierefreien PDF-Dokumentes, welches Ihnen den nicht barrierefreien Inhalt zur Verfügung stellen soll an.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen eine passende Lösung zu finden.

Sie können sich über unsere Telefonnummer oder direkt per E-Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten lauten:

Telefon: +49 711 8923-3214
E-Mail: weiterbildung@hdm-stuttgart.de

6. Schlichtungsverfahren

Wenn auch nach Ihrer Kontaktaufnahme an den oben genannten Kontakt keine zufriedenstellende Lösung gefunden werden konnte, haben Sie die Möglichkeit sich an die Schlichtungsstelle BGG nach § 16 BGG zu wenden. Die Schlichtungsstelle BGG hat die Aufgabe, bei Konflikten zur Thematik Barrierefreiheit zwischen Menschen mit Behinderungen und Trägern öffentlicher Gewalt eine außergerichtliche Streitbeilegung zu unterstützen.

Das Schlichtungsverfahren ist kostenfrei und es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

Weitere Informationen zum Schlichtungsverfahren und den Möglichkeiten der Antragstellung erhalten Sie unter: www.schlichtungsstelle-bgg.de.

Direkt kontaktieren können Sie die Schlichtungsstelle BGG unter info@schlichtungsstelle-bgg.de.

 

(1) Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 2016 über den barrierefreien Zugang zu den Webseiten und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (ABl. L 327 vom 2.12.2016, S. 1).

Kontakt

Hochschule der Medien
Weiterbildungszentrum
Nobelstraße 10a
70569 Stuttgart

Telefon: 0711 8923 3214
Telefax: 0711 8923 11
E-Mail: weiterbildung@hdm-stuttgart.de

Wer wir sind

Die Hochschule der Medien (HdM) ist eine staatliche Hochschule, die alle Medienbereiche abdeckt. Als eine der führenden Ausbildungsstätten für Medienspezialisten bietet die HdM mit dem Weiterbildungszentrum auch praxisnahe und berufsbegleitende Fortbildungen, Kontaktstudienmodule und Masterstudiengänge an.

Gefördert von:

HdM Weiterbildungszentrum wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF)

Weiterbildungs-Newsletter

Mit einer Anmeldung bei unserem Newsletter sind Sie immer topaktuell über alle Events, Aktionen und Weiterbildungsangebote des HdM Weiterbildungszentrums informiert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.