Um Kunden und Geschäftspartner von Produkten und Dienstleistungen zu überzeugen, müssen Unternehmen immer häufiger neue und innovative Wege gehen. Virtual, Augmented und Mixed Reality können Sie dabei unterstützen und eröffnen Ihnen ganz neue Möglichkeiten der Interaktion.

In dieser Weiterbildung zeigen wir Ihnen verschiedenste Einsatzmöglichkeiten der Technologien für unterschiedlichste Bereiche auf und geben Ihnen die Möglichkeit, einen vereinfachten Prototyp zu gestalten.

Die Weiterbildung wird erstmalig ab Mai 2019 angeboten und beinhaltet vier Präsenztage an der Hochschule der Medien und eine mehrmonatige Online-Phase als Selbststudium. Wie immer ist für die Zulassung die Reihenfolge der eingehenden Bewerbungen ausschlaggebend.

Weitere Informationen zu diesem spannenden Modul finden Sie hier.