Kontaktstudienangebot Innovation und Entrepreneurship

Berufsbegleitende Weiterbildung auf akademischem Niveau – kompakt und gezielt neben dem Beruf!

Sie führen ein eigenes Startup, entwickeln im Unternehmen ein Geschäftsfeld oder leiten Innovationsprojekte und möchten Ihr Fach- und Praxiswissen vertiefen?

Mit dem Kontaktstudienangebot Innovation und Entrepreneurship bietet die Hochschule der Medien eine berufsbegleitende Weiterbildung, die eine gezielte Qualifizierung in den wichtigsten Bereichen der Unternehmensgründung und Innovationsentwicklung abdeckt.

Das aktuelle Programm

Entrepreneurship

Auf einen Blick

Ziele und Inhalte

Junge Firmen sowie etablierte Unternehmen bauen auf schnelle, agile Methoden und den Startup-Spirit, um auf dem schnell wachsenden Markt wettbewerbsfähig zu bleiben und die Digitalisierung erfolgreich zu nutzen. Entrepreneurial Mindset und kreative, flexible Methoden sind hierbei ebenso gefragt wie aktuelles Wissen aus den wichtigsten Bereichen der Unternehmensführung. 

Mit dem Kontaktstudium Innovation und Entrepreneurship bereiten wir Sie auf diese neuen Herausforderungen rund um Innovations- und Geschäftsentwicklung vor und machen Sie fit für die Geschäftsführung in Zeiten der Digitalisierung. 

Sie profitieren von der Expertise und der Erfahrung von ProfessorInnen der Hochschule der Medien und DozentInnen des HdM StartupCenters, einer akademischen Ausbildung mit hohem Praxisbezug und einer auf die Bedürfnisse von Berufstätigen abgestimmten Studienorganisation. Alle Module finden als Kombination aus Präsenztagen am Freitag und Samstag sowie einer Online-Phase statt.

Zielgruppe

Das Kontaktstudium richtet sich an Startups und Intrapreneure gleichermaßen:

Zielgruppe des Kontaktstudiums sind berufserfahrene Projektmanager, Business Development Manager, Innovationsentwickler oder Fach- und Führungskräfte, die Innovationsentwicklung gestalten, aktuelles Fachwissen vertiefen und ihre Methodenkenntnisse erweitern möchten.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an den Modulen ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium Voraussetzung.

Für einen gewinnbringenden Wissenstransfer auf Ihre berufliche Praxis empfehlen wir außerdem eine mindestens einjährige Berufserfahrung.

 

Kosten

Pro Modul wird eine Teilnahmegebühr erhoben. Diese finden Sie jeweils auf der Infoseite zum Modul.

In der Teilnahmegebühr sind Verpflegung und Seminarunterlagen eingeschlossen. Persönliche Aufenthalts- und Reisekosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen.

Kosten für Weiterbildung (Entgelte, Reise, Unterkunft) können steuerrechtlich geltend gemacht werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit Bildungsurlaub zu beantragen.

Zertifikat und Anrechnung

Für den erfolgreichen Abschluss jedes Moduls im Kontaktstudium (Prüfungsleistung) erhalten Sie ein Zertifikat der Hochschule der Medien, das Ihre erworbenen Kompetenzen und ECTS-Punkte bestätigt. Weiterhin besteht die Möglichkeit, jedes Modul als Weiterbildung zu absolvieren und es mit einer Teilnahmebescheinigung (ohne Prüfung und ECTS-Punkte) abzuschließen.

Für Ihre weitere Qualifizierung besteht die Möglichkeit der Anrechnung der erworbenen Kompetenzen (bei Prüfung und Hochschulzertifikat) auf ein weiterführendes Studium. Eine Anrechnung ist z.B. auf den berufsbegleitenden Masterstudiengang Intra- und Entrepreneurship (tech) der HdM Stuttgart und der Universität Stuttgart vorgesehen.

Weitere Informationen zu diesem Studiengang finden Sie unter www.innovative-entrepreneurship.de

Beratung und Kontakt

Das Team des Weiterbildungszentrums
der HdM informiert Sie gerne!

Telefon: 0711 8923 2048
E-Mail: weiterbildung@hdm-stuttgart.de

FAQs zum Kontaktstudium

Kontakt

Hochschule der Medien
Weiterbildungszentrum
Nobelstraße 10a
70569 Stuttgart

Telefon: 0711 8923 2048
Telefax: 0711 8923 11
E-Mail: weiterbildung@hdm-stuttgart.de

Wer wir sind

Die Hochschule der Medien (HdM) ist eine staatliche Hochschule, die alle Medienbereiche abdeckt. Als eine der führenden Ausbildungsstätten für Medienspezialisten bietet die HdM mit dem Weiterbildungszentrum auch praxisnahe und berufsbegleitende Fortbildungen, Kontaktstudienmodule und Masterstudiengänge an.

Gefördert von:

HdM Weiterbildungszentrum wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF)

Nehmen Sie Kontakt auf