Kontaktstudienangebot Bibliotheks- und Informationsmanagement

Berufsbegleitende Weiterbildung auf akademischem Niveau – kompakt und gezielt neben dem Beruf!

Sie streben Leitungs- und Führungsaufgaben in einer Bibliothek oder anderen Informationseinrichtungen an? Sie wollen Ihre strategischen und analytischen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen weiterentwickeln?

Mit dem Kontaktstudium Bibliotheks- und Informationsmanagement bieten wir Ihnen eine flexible, praxisnahe und wissenschaftlich fundierte Qualifizierung, die konsequent auf Ihre Anforderungen als Führungskraft im Bibliotheks- und Informationssektor ausgerichtet ist.

Bibliotheks- und Informationsmanagement

Auf einen Blick

Ziele und Inhalte

Wenn Sie Herausforderungen schätzen und für sich zu nutzen wissen, ist unser Kontaktstudium die richtige Weiterbildung für Sie. Mit dem Kontaktstudium unterstützen wir Sie auf Ihrem persönlichen Bildungsweg und bereiten Sie auf zukünftige Aufgaben als Führungskraft im Bibliotheks- und Informationsbereich vor.

Das Kontaktstudium besteht aus in sich abgeschlossenen Weiterbildungsmodulen, die

  • einzeln buchbar sind,
  • Ihre beruflichen Erfahrungen einbinden und es Ihnen ermöglichen, an Ihrem Arbeitsplatz neue Impulse zu setzen,
  • auf Ihre Bedürfnisse als Berufstätige ausgerichtet sind und sich durch einen Mix aus Präsenzseminaren, E-Learning und Transferaktivitäten gut in den Berufsalltag integrieren lassen.


Die Inhalte der einzelnen Kontaktstudienmodule finden Sie hier.

Voraussetzungen

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Interessierte, die über ein fachbezogenes Studium und Berufserfahrung im Bibliotheks- und Informationssektor verfügen.

Kosten

Die Teilnahmegebühr richtet sich nach dem Umfang des von Ihnen gewählten Weiterbildungsmoduls und beträgt je Credit Point (ECTS) 100,- Euro. Die Prüfungsgebühr, um anrechenbare ECTS zu erwerben, beträgt 100,- Euro je Modul.

In den Teilnahmegebühren enthalten sind: Lehrmaterialien, Betreuung durch die Dozierenden in der Selbststudienphase, Nutzung der Online-Plattform und der HdM Bibliothek, Hochschulzertifikat, Pausengetränke an den Präsenztagen.

Kosten für Weiterbildung (Entgelte, Reise, Unterkunft) können steuerrechtlich geltend gemacht werden.

Zertifikat und Anrechnung

Für den erfolgreichen Abschluss jedes Moduls im Kontaktstudium (Prüfungsleistung) erhalten Sie ein Zertifikat der Hochschule der Medien, das Ihre erworbenen Kompetenzen und ECTS-Punkte bestätigt. Weiterhin besteht die Möglichkeit, jedes Modul als Weiterbildung zu absolvieren und es mit einer Teilnahmebescheinigung (ohne Prüfung und ECTS-Punkte) abzuschließen.

Für Ihre weitere Qualifizierung besteht die Möglichkeit der Anrechnung der erworbenen Kompetenzen (bei Prüfung und Hochschulzertifikat) auf ein weiterführendes Studium.

Sie haben die Möglichkeit, die Module aus dem Kontaktstudium in den akkreditierten weiterbildenden Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement einzubringen und mit einer zusätzlichen Master-Thesis den Abschluss als Master of Arts zu erwerben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Beratung und Kontakt

Das Team des Weiterbildungszentrums
der HdM informiert Sie gerne!

Telefon: 0711 8923 2048
E-Mail: weiterbildung@hdm-stuttgart.de

FAQs zum Kontaktstudium

Kontakt

Hochschule der Medien
Weiterbildungszentrum
Nobelstraße 10a
70569 Stuttgart

Telefon: 0711 8923 2048
Telefax: 0711 8923 11
E-Mail: weiterbildung@hdm-stuttgart.de

Wer wir sind

Die Hochschule der Medien (HdM) ist eine staatliche Hochschule, die alle Medienbereiche abdeckt. Als eine der führenden Ausbildungsstätten für Medienspezialisten bietet die HdM mit dem Weiterbildungszentrum auch praxisnahe und berufsbegleitende Fortbildungen, Kontaktstudienmodule und Masterstudiengänge an.

Gefördert von:

HdM Weiterbildungszentrum wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF)

Nehmen Sie Kontakt auf