Berufsbegleitender Masterstudiengang
International Business (MBA)

Berufsbegleitendes Studium auf akademischem Niveau – wissenschaftlich fundiert und praxisnah!

Der MBA-Studiengang International Business ist ein fünf Semester umfassender, berufsbegleitender Studiengang, der optimal auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt ist. Das didaktische Konzept integriert berufliche Erfahrungen und berufliches Wissen in das Studium. Durch die innovative Blended Learning-Konzeption, die traditionelle Präsenzseminare und moderne E-Learning-Möglichkeiten optimal verknüpft, bietet der MBA die Chance, einen international anerkannten Hochschulabschluss mit einer Vollzeitberufstätigkeit zu vereinen.
Masterstudiengang International Business (MBA)

Auf einen Blick

Ziele und Inhalte

Ziel des MBA ist es, kritische Management-Generalisten mit strategischem Weitblick, fundierten analytischen Fähigkeiten und ausgeprägten sozialen Kompetenzen auszubilden und damit auf die Übernahme anspruchsvoller Führungsaufgaben in einer globalisierten Wirtschaft vorzubereiten.

In neun betriebswirtschaftlichen Modulen werden Kompetenzen in den Bereichen Managementfähigkeiten und -methoden entwickelt und vertieft. Integraler Bestandteil des Studiums ist ein Auslandsmodul im vierten Studiensemester. Im Abschlusssemester wird eine stark praxisorientierte Masterthesis geschrieben, in der die Studenten die erworbenen Kompetenzen auf eine Problemstellung ihres beruflichen Alltags anwenden.

Die Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Der Studiengang schließt mit dem akademischen Titel Master of Business Administration (MBA) ab.

Voraussetzungen

Voraussetzung ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Diplom oder Bachelor) mit mindestens 210 ECTS, der Nachweis einer mindestens einjährigen einschlägigen Berufserfahrung sowie gute deutsch und englisch Kenntnisse. Die Zulassung erfolgt zum Wintersemester.

Kosten

Die Studiengebühr für das Masterstudienprogramm beträgt 2.000 Euro pro Semester, zuzüglich der Kosten für den Auslandsaufenthalt.

Kosten für Weiterbildung können steuerlich geltend gemacht werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit Bildungsurlaub zu beantragen.

Beratung und Kontakt

Leitung des Studiengangs:    
Prof. Dr. Udo Mildenberger

Prof. Dr. Udo Mildenberger

Telefon: 0711 8923-3151
E-Mail: mildenberger@hdm-stuttgart.de

Für allgemeine Fragen zum Studiengang:
Eléonore Diarra
Telefon: 0711 8923-3168
E-Mail: diarra@hdm-stuttgart.de

Studienbüro:
Tina Kunert  
Telefon: 0711 8923-2091
E-Mail: kunert@hdm-stuttgart.de

Bewerbungsschluss: 15. Juli

Kontakt

Hochschule der Medien
Weiterbildungszentrum
Nobelstraße 10a
70569 Stuttgart

Telefon: 0711 8923 2048
Telefax: 0711 8923 11
E-Mail: weiterbildung@hdm-stuttgart.de

Wer wir sind

Die Hochschule der Medien (HdM) ist eine staatliche Hochschule, die alle Medienbereiche abdeckt. Als eine der führenden Ausbildungsstätten für Medienspezialisten bietet die HdM mit dem Weiterbildungszentrum auch praxisnahe und berufsbegleitende Fortbildungen, Kontaktstudienmodule und Masterstudiengänge an.

Gefördert von:

HdM Weiterbildungszentrum wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF)

Newsletter abonnieren