Berufsbegleitender Masterstudiengang
Bibliotheks- und Informationsmanagement

Berufsbegleitende Weiterbildung auf akademischem Niveau – kompakt und gezielt neben dem Beruf!

Sie interessieren sich für einen berufsbegleitenden Masterabschluss im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement und wollen sich damit für eine Führungskarriere qualifizieren?

Wir haben eine flexible Programmarchitektur für Sie entwickelt, die es Ihnen ermöglicht Weiterbildungsmodule aus dem Kontaktstudium zu belegen und damit den Abschluss Master of Arts zu erwerben.

 

Bibliotheks- und Informationsmanagement

Auf einen Blick

Ziele und Inhalte

Sie belegen Weiterbildungsmodule auf Masterniveau aus unserem Kontaktstudienangebot oder dem Angebot des Weiterbildungszentrums der HdM. Um dabei Ihr fachliches Profil als Master Bibliotheks- und Informationsmanagement zu betonen, müssen Sie jeweils mindestens ein Weiterbildungsmodul aus den folgenden Themenbereichen belegen: Bibliothek & Informationsorganisation, Informationssysteme, Kultur & Bildung, Public Management.
Sie schließen jedes Weiterbildungsmodul nicht nur mit einer Teilnahmebestätigung, sondern zusätzlich mit einer Prüfung ab und erhalten dafür ECTS. Wenn Sie mindestens 72 ECTS nachweisen können, können Sie sich für den berufsbegleitenden Masterstudiengang bewerben und schließen nach der Immatrikulation Ihr Studium mit einer Master-Thesis ab, die von Professorinnen und Professoren der HdM betreut wird.

Voraussetzungen

Neben den inhaltlichen Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium gelten die folgenden formalen Voraussetzungen:
Sie können einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Diplom oder Bachelor) in den Fachrichtungen Bibliothek, Information oder Dokumentation sowie eine mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung nachweisen oder
Sie können einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Diplom oder Bachelor) in einer beliebigen Fachrichtung sowie eine mindestens vierjährige einschlägige Berufserfahrung nachweisen.

Kosten

Die Teilnahmegebühr richtet sich nach dem Umfang des von Ihnen gewählten Weiterbildungsmoduls und beträgt je Credit Point (ECTS) 100,- Euro. Die Prüfungsgebühr, um anrechenbare ECTS zu erwerben, beträgt 100,- Euro je Modul.

Kosten für Weiterbildung können steuerlich geltend gemacht werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit Bildungsurlaub zu beantragen.

Beratung und Kontakt

Leitung des Studiengangs:    
Prof. Cornelia Vonhof
Prof. Cornelia Vonhof
Telefon: 0711 8923 3165
E-Mail: vonhof@hdm-stuttgart.de

Für allgemeine Fragen zum Studiengang:
Jana Schulze 
Telefon: 0711 8923-3214
E-Mail: schulzej@hdm-stuttgart.de

Kontakt

Hochschule der Medien
Weiterbildungszentrum
Nobelstraße 10a
70569 Stuttgart

Telefon: 0711 8923 2048
Telefax: 0711 8923 11
E-Mail: weiterbildung@hdm-stuttgart.de

Wer wir sind

Die Hochschule der Medien (HdM) ist eine staatliche Hochschule, die alle Medienbereiche abdeckt. Als eine der führenden Ausbildungsstätten für Medienspezialisten bietet die HdM mit dem Weiterbildungszentrum auch praxisnahe und berufsbegleitende Fortbildungen, Kontaktstudienmodule und Masterstudiengänge an.

Gefördert von:

HdM Weiterbildungszentrum wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF)

Newsletter abonnieren