Unsere Fachexperten

Profitieren Sie im Kontakt- und Masterstudium vom Erfahrungsaustausch mit Lehrenden aus Wissenschaft und Praxis.

Prof. Dr. Nils Högsdal

Prof. Dr. Nils Högsdal

Prorektor für Innovation
Studiengangsleiter des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Intra- und Entrepreneurship (tech) (MBE)

Prof. Dr. Nils Högsdal vertritt an der Hochschule der Medien Stuttgart die Lehrgebiete Corporate Finance und Entrepreneurship mit einem Schwerpunkt auf Innovationsentwicklung, (Corporate) Entrepreneurship und Lean Startup. Für seine Lehre erhielt er 2015 den Landeslehrpreis.

Nils Högsdal war viele Jahre als Geschäftsführer bei TATA Interactive Systems tätig und verantwortete den internationalen Bereich der Planspielaktivitäten unter der Marke "Topsim". Neben seiner Lehrtätigkeit ist er nun in der Startup-Szene als Investor und Mentor sowie als Juror u.a. für Jugend Gründet und den Landespreis für junge Unternehmen in Baden-Württemberg aktiv.

Prof. Dr. Peter Lehmann

Prof. Dr. Peter Lehmann

Studiengangsleiter des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Data Science and Business Analytics (M.Sc.)

Prof. Dr. Peter Lehmann vertritt an der Hochschule der Medien das Fachgebiet Business Intelligence mit den Forschungsschwerpunkten Unternehmensweite Data-Warehouse-Systeme, Analytische Applikationen, sowie Fragestellungen im Bereich der Informationsintegration.

Peter Lehmann ist Diplom-Informatiker und Diplom-Informationswissenschaftler, er promovierte an der Universität Magdeburg. Weiterhin war er 15 Jahre als Projektleiter für Data-Warehouse-Systeme in Grossunternehmen, zuletzt als Beratungsleiter bei SAP tätig.

Prof. Dr. Udo Mildenberger

Prof. Dr. Udo Mildenberger

Dekan der Fakultät Information und Kommunikation
Studiengangsleiter des berufsbegleitenden Masterstudiengangs International Business (MBA)

Prof. Dr. Udo Mildenberger ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule der Medien. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen in instrumentell ausgerichteten Bereichen sowie in theoretisch-konzeptionellen Themenkomplexen der Betriebswirtschaftslehre.

Udo Mildenberger studierte BWL an der Universität Mannheim und promovierte an der Universität Mainz. Vor seinem Wechsel in den Wissenschaftsbereich war er u.a. als Unternehmensberater tätig.

Prof. Cornelia Vonhof

Prof. Cornelia Vonhof

Prodekanin für Weiterbildung der Fakultät Information und Kommunikation
Koordinatorin des Kontaktstudiums Bibliotheks- und Informationsmanagement

Prof. Cornelia Vonhof ist Professorin für Public Management an der Hochschule der Medien. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen auf Managementinstrumenten in Bibliotheken und Informationseinrichtungen, insb. Qualitätsmanagement, Organisationsentwicklung, Prozessmanagement und strategische Steuerung.

Vor ihrer Lehrtätigkeit war die Diplom-Bibliothekarin und Betriebswirtin mehr als 15 Jahre in Leitungsfunktionen in Bibliotheken sowie als Organisationsberaterin für den Öffentlichen Sektor bei verschiedenen Beratungshäusern tätig.

Prof. Dr. Kai Eckert

Prof. Dr. Kai Eckert

Prof. Dr. Kai Eckert ist Professor für Web-based Information Systems and Services sowie Elektronisches Publizieren in Forschung und Lehre an der Hochschule der Medien. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Data and Web Science.

Er studierte an der Universität Mannheim Technische Informatik und Wirtschaftsinformatik und promovierte in Informatik. Weiterhin machte er einen Master of Arts in Library- and Information Science. Kai Eckert war Gründer und arbeitete freiberuflich für verschiedenste Firmen und in verschiedenen Branchen als IT-Berater und Softwareentwickler.

Prof. Dr. Martin Engstler

Prof. Dr. Martin Engstler

Prof. Dr. Martin Engstler ist Professor für Dienstleistungsmanagement an der Hochschule der Medien. Er vertritt die Lehrgebiete Dienstleistungsmanagement, Organisation, Projektmanagement, Innovationsmanagement, Change Management und Kreativwirtschaft. Martin Engstler ist Studiendekan und leitet das Institut für Kreativwirtschaft bzw. den Forschungsleuchtturm "Creative Industries and Media Society".

Zu seinen Forschungsthemen gehören die ökonomische Bedeutung der Kreativwirtschaft und deren Wechselwirkungen mit anderen Industriezweigen sowie die Gestaltung zukünftiger Dienstleistungsprofile und das Management vernetzter Wertschöpfungsstrukturen. Martin Engstler studierte Betriebswirtschaftslehre (technisch orientiert) und promovierte an der Universität Stuttgart.

Prof. Dr. Jan Kirenz

Prof. Dr. Jan Kirenz

Prof. Dr. Jan Kirenz ist Professor für Online-Medien-Management an der Hochschule der Medien. Die Schwerpunkte seiner Lehrtätigkeit liegen in den Bereichen Marketing Analytics, CRM und Social Media.  

Jan Kirenz studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Tübingen und promovierte an der Graduate School of Business der Universität Zürich. Während seiner beruflichen Laufbahn befasste er sich in unterschiedlichen Positionen - sowohl auf Agenturseite als auch in einem Konzern - insbesondere mit der Fragestellung, wie Kunden im digitalen Zeitalter optimal erreicht werden können.

Prof. Dr. Hendrik Meth

Prof. Dr. Hendrik Meth

Prof. Dr. Hendrik Meth ist Professor für Big Data, Data Science und Business Intelligence an der Hochschule der Medien.

Zuvor war er u.a. als IT-Berater, als Manager im Business Intelligence Competence Center bei BorgWarner sowie als Project & Product Manager Business Intelligence bei der Bosch Gruppe, Stuttgart tätig. Hendrik Meth studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität Mannheim und der City University of New York.

Prof. Sebastian Mundt

Prof. Sebastian Mundt

Prof. Sebastian Mundt ist Professor für Medienmanagement und Informationdienstleistungen und Sprecher des Forschungsbereichs "Digitaler Medienwandel" an der Hochschule der Medien Stuttgart. Im Forschungsbereich beschäftigt er sich unter anderem mit den Motiven und Beweggründen sich verändernder Mediennutzungswohnheiten sowie mit den Methoden, diese zu messen bzw. zu erheben.

Zuvor war er als Erwerbungsdezernent, Projektmanager und Fachreferent an Universitätsbibliotheken in Münster und Hamburg tätig. Sebastian Mundt studierte Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.

Martin Papendieck

Ass. jur. Martin Papendieck M.A.

Martin Papendieck ist Projektmanager im Startup Center der Hochschule der Medien und selbstständiger Projekt- und Förderberater bei goEUROPE. Sein beruflicher Werdegang führte ihn zu Deloitte & Touche, wo er in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung tätig war. Er besitzt umfassende Projekterfahrung in nationalen wie internationalen Projekten. Im HdM Startup Center ist er neben seiner Lehrtätigkeit u.a. für die Beratung von Startups sowie die Projektkoordination verantwortlich.

Martin Papendieck studierte Rechtswissenschaft und absolvierte sein Rechtsreferendariat an nationalen wie europäischen Universitäten und Institutionen. Er besitzt einen Abschluss als Master of European Studies.

Dr. Hartmut Rösch

Dr. Hartmut Rösch

Dr. Hartmut Rösch ist Leiter des Startup Centers der Hochschule der Medien sowie des HdM Weiterbildungszentrums. Schwerpunkte seiner Lehrtätigkeit sind die Bereiche Entrepreneurship Education, Design Thinking, Projektmanagement sowie Verhandlungstechniken.

Hartmut Rösch hat umfassende Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Entrepreneurship Education, in die die Erkenntnisse aus der langjährigen Beratung und Ausbildung von Startups fließen. Weiterhin verfügt er über ein großes regionales und internationales Netzwerk aus Wirtschaftsvertretern und Mitgliedern der Startup Szene, das auch durch zahlreiche erfolgreiche EU-Projekte des Startup Centers getragen wird.

Prof. Dr. Tobias Seidl

Prof. Dr. Tobias Seidl

Tobias Seidl lehrt und forscht als Professor für Schlüssel- und Selbstkompetenzen an der Hochschule der Medien (HdM). Nach Stationen in der hochschuldidaktischen Personal- und Organisationsentwicklung macht er jetzt Studierende der HdM fit für die Herausforderungen der Zukunft und verantwortet den Bereich Lehrentwicklung der Fakultät Information und Kommunikation. Als Coach und Experte unterstützt er Hochschulen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen bei der Generierung und Umsetzung neuer Ideen.

Besonders fasziniert ihn die Frage, wie Menschen darauf vorbereitet werden können, Berufsfelder zu besetzen, die es heute noch nicht gibt, Probleme zu lösen, die wir heute noch nicht kennen und dabei Technologien zu nutzen, die wir uns heute noch nicht vorstellen können.
Prof. Dr. Nicolai Schädel LL.M.

Prof. Dr. Nicolai Schädel LL.M.

Prof. Dr. Nicolai Schädel ist Professor für Wirtschaftsrecht an der Hochschule der Medien. Schwerpunkte der Lehre sind Rechnungslegung und Besteuerung gewerblicher Unternehmen, Gesellschaftsrecht, Unternehmensgründung sowie Arbeits- und Patentrecht.

Nicolai Schädel studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Bayreuth, München (LMU) und London (Masterstudium an der University of London, Queen Mary & Westfield College, mit Abschluss "Master of Laws" - "LL.M."); juristisches Referendariat u.a. in Memmingen und Augsburg; Promotion zum Dr. jur. durch die juristische Fakultät der LMU (2005); von 2001 bis 2004 Rechtsanwalt im Düsseldorfer Büro der internationalen Sozietät Clifford Chance; anschließend Partner einer wirtschaftrechtlich ausgerichteten Rechtsanwaltssozietät in Stuttgart; 2013 Berufung zum Professor für Wirtschaftsrecht.

Prof. Dr. Richard Stang

Prof. Dr. Richard Stang

Prof. Dr. Richard Stang ist Professor für Medienwissenschaft, Medienpädagogik und Lernwelten an der Hochschule der Medien. Er leitet an der HdM u.a. den Forschungsbereich ""Learning Research Centers" (zusammen mit Prof. Dr. Frank Thissen) und ist für das "Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK)" verantwortlich.

Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Zukunft des Lehrens und Lernens, Gestaltung und Entwicklung von Lernzentren, Lernarchitektur, Medienentwicklung und -pädagogik sowie Innovationsforschung.

Weitere Fachexperten aus der Praxis:


Stefanie Brum

Anwältin für Medien- und Urheberrecht


Jürgen Diet

Stellvertretender Leiter der Musikabteilung der Bayerischen Staatsbibliothekthek


Prof. Dr. Klaus Freyburger

Diplom-Mathematiker und Professor für Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Ludwigshafen


Dr. Andre Haritz
Senior Manager Global Banking & Markets, Operational Risk bei der HSBC (London)


Dr. Ulrich Herb

Projektleiter und Referent für Open Access an der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek


Prof. Dr. Rolf Karbach
Professor für Unternehmensführung an der Westsächsischen Hochschule Zwickau


Prof. Dr. Anshuman Khare
Professor für Operations Management an der Athabasca University (Edmonton, Kanada)


Rechtsanwalt Hanns-Martin Kurz

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht sowie Internationales Wirtschaftsrecht


Dr. Oliver Mack
Geschäftsführer der mack:consulting (Wien) sowie des xm:Institute (Wien)


Jürgen-K. Mahrenholz

Musikwissenschaftler und Projektleiter beim Saarländischen Rundfunk


Heinz Pampel

Open Access-Beauftragter sowie Projektleiter im Helmholtz Open Science Koordinationsbüro der Helmholtz-Gemeinschaft


Prof. Waranya Poonnawat
Professorin für Informatik an der Sukhothai Thammathirat Open University (Bangkok, Thailand)


Dr. Jonas Recker

Projektmanager im Bereich Forschungsdatenmanagement am GESIS - Leibniz Institut für Sozialwissenschaften


Henriette Senst M.A. (LIS)

Bibliotheksleiterin am Robert Koch Institut


Prof. Dr. Andreas Seufert
Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Ludwigshafen


Wolf Steinbrecher

Gesellschafter und Geschäftsführer der Common Sense Team GmbH


Rechtsanwalt Alexander Stöhr

Fachanwalt für Arbeitsrecht


Dr. Wilfried Sühl-Strohmenger

Erziehungswissenschaftler, Lehrbeauftragter und bis 2015 Bibliotheksdirektor an der Universitätsbibliothek Freiburg


Prof. Dr. Carl-Heinz Witt, LL.M.

Professor für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Steuerrecht an der Universität Erfurt

Kontakt

Hochschule der Medien
Weiterbildungszentrum
Nobelstraße 10a
70569 Stuttgart

Telefon: 0711 8923 2048
Telefax: 0711 8923 11
E-Mail: weiterbildung@hdm-stuttgart.de

Wer wir sind

Die Hochschule der Medien (HdM) ist eine staatliche Hochschule, die alle Medienbereiche abdeckt. Als eine der führenden Ausbildungsstätten für Medienspezialisten bietet die HdM mit dem Weiterbildungszentrum auch praxisnahe und berufsbegleitende Fortbildungen, Kontaktstudienmodule und Masterstudiengänge an.

Gefördert von:

HdM Weiterbildungszentrum wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF)

Newsletter abonnieren